FirmenWissen Suche - Firmenprofile, Bilanzen, GuV, Bonitätsauskunft, Jahresabschluss, Handelsregister, Adressen
Firmendaten Über uns Preise & Zugänge Premium

Zertifizierung von Fachfirmen – Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein?

Als Fachfirma besteht die Möglichkeit, sich zertifizieren zu lassen. Vor allem hat dies Gültigkeit, wenn es sich um ein Planungsbüro handelt, das Brandmeldeanlagen oder ähnliche Anlagen installieren, montieren oder instand halten möchte.

In diesem Zusammenhang gibt es allerdings eine Reihe an Voraussetzungen sowie Vorgaben, die erfüllt sein müssen. Welche dies sind, woraus es dabei ankommt und welche Aspekte insgesamt eine wichtige Rolle spielen, wird im Folgenden näher dargestellt und erläutert. Der Fokus liegt hierbei auf der Zertifizierung gemäß DIN 14675, welche im allgemeinen Sprachgebrauch auch als Feuerwehrnorm bekannt ist.

 

Welche Voraussetzungen zur Zertifizierung bestehen – und wofür sind sie erforderlich?

 

Durch die DIN 14675 Norm ist vorgegeben, dass Brandmeldeanlagen ausschließlich durch zertifizierte Fachfirmen montiert, installiert sowie instandgehalten werden dürfen (Quelle: https://www.uds-beratung.de/zertifizierung-din-14675-brandmelde-und-sprachalarmanlagen/). Hierfür gibt es nicht nur unterschiedliche Phasen, sondern auch klare Regelungen, wie die Zertifizierung zu erfolgen hat.

Um als Unternehmen überhaupt eine derartige Zertifizierung erhalten zu können, bedarf es zunächst einmal eines nachgewiesenen zertifizierten Qualitätsmanagements. Ohne eine solche Zertifizierung ist die weiterführende Zertifizierung gemäß DIN 14675 nicht möglich. Ausschlaggebend dafür ist die DIN ISO EN 9001.


Was spricht für eine Zertifizierung gemäß DIN 14675?

Es gibt direkt mehrere Gründe, die für eine DIN 14675 Zertifizierung sprechen. Dazu zählen unter anderem die nachfolgend aufgeführten Aspekte:

  • Erst eine Zertifizierung befugt dazu, baurechtlich geforderte, auf die Feuerwehr aufgeschaltete Brandmeldeanlagen planen, errichten und instand halten zu dürfen.

  • Eine Zertifizierung bedingt eine regelmäßige Qualitätskontrolle und sorgt zudem für eine klare Struktur sowie für nachvollziehbare Mechanismen.

  • Dem Kunden wird durch eine zulässige DIN 14675 Zertifizierung ein Grundmaß an Seriosität und Vertrauenswürdigkeit gegeben. Das sorgt wiederum für eine engere Kundenbindung.

  • Die Zertifizierung gibt weiterhin Auskunft über die Qualität der geleisteten Arbeit und stellt sicher, dass diese stets auf einem gleichbleibenden Niveau liegt.

  • Eine Zertifizierung verschafft im Vergleich zu nicht-zertifizierten Unternehmen einen nicht zu vernachlässigenden Wettbewerbsvorteil.

Insofern gibt es eine Reihe an Gründen, die für eine Zertifizierung gemäß der Norm DIN 14675 sprechen.

Wie genau erfolgt die Zertifizierung für Unternehmen?

Ehe es zur Zertifizierung kommen kann, sollte man sich seitens des Unternehmens damit befassen, welche Zertifizierungsgesellschaft ausgewählt wird. Hierzu bieten sich in vielen Fällen auch Informationsgespräche oder Beratungstermine an. Insbesondere bei der Preisgestaltung sowie bei den Schwerpunkten für die Prüfung kann es hierbei mitunter deutliche Unterschiede geben.

Im nächsten Schritt muss dann der entsprechende Antrag gestellt werden. Bei der Gesellschaft für die Zertifizierung wird dann die Zertifizierung beantragt, ehe dann firmenintern das System des Qualitätsmanagements geprüft wird.

Sinnvoll ist es in vielen Fällen auch, im Anschluss eine Art Voraudit durchführen zu lassen. Dies übernehmen die meisten Zertifizierungsgesellschaften auf Wunsch. Etwaige Probleme oder Schwachstellen werden hierbei dann frühzeitig erkannt und können vor dem eigentlichen Prozess der Zertifizierung noch behoben werden.

Am Ende erfolgt dann die eigentliche Zertifizierung im Rahmen eines Zertifizierungsaudit. Dabei werden stichprobenartig einzelne Aspekte im zu zertifizierenden Bereich des Unternehmens geprüft und inspiziert. Dabei wird überprüft, ob alle Vorgaben und Anforderungen erfüllt werden, damit die DIN 14675 Zertifizierung erfolgen kann.

Im Rahmen dieses Vorgangs werden auch Mitarbeiter befragt, Abläufe überprüft oder es wird Einblick in die Unternehmensaufzeichnungen genommen. Mögliche Abweichungen müssen dabei zwingend protokolliert werden. Das Unternehmen ist zudem verpflichtet, die entsprechend notwendigen Korrekturen durchzuführen, die in einem eventuellen weiteren Audit überprüft werden. Gibt es schwere Mängel, müssen diese erst beseitigt werden, ehe die Zertifizierung erfolgen kann.

Zertifizierung wird vertraglich geregelt und kann öffentlich dargestellt werden


Ist die Zertifizierung erfolgt, schließt das Unternehmen in aller Regel einen Vertrag mit der Gesellschaft, sodass die Zertifikate auch tatsächlich verwendet werden dürfen. Auch das Zertifizierungs-Logo darf dann für Werbezwecke genutzt werden.

Alle zwei Jahre erfolgt im Anschluss eine erneute Prüfung der Zertifizierungsvorgaben – das Zertifikat an sich gilt dabei zumeist für eine Laufzeit von vier Jahren. Im Anschluss ist dann eine neuerliche Zertifizierung von Nöten.

 



GARANTIERT SICHER EINKAUFEN

Hilfe zu Firmendaten FirmenWissen, Ihr Spezialist für Firmendaten, trägt das Trusted Shops Zertifikat mit Käuferschutz. Damit erfüllt FirmenWissen die Trusted Shops Kriterien wie Bonität, Kostentransparenz, Kundenservice und Datenschutz. Bei FirmenWissen kaufen Sie garantiert sicher ein. mehr...

FIRMENWISSEN PREMIUM

Jetzt anmelden und sofort von FirmenWissen PREMIUM profitieren

  • Alle PREMIUM-Features nutzen
  • Mit der Watchlist auf dem Laufenden bleiben
  • Bis zu 50% Preisvorteil auf Firmendaten
  • Bequeme Zahlung per Rechnung

mehr Informationen

Hilfe zur Suche

Tragen Sie einen oder mehrere Suchbegriffe in das Eingabefeld ein, z.B. gesuchte Firma, Ort, PLZ, Branche, Inhaber, Geschäftsführer.

mehr Informationen

Hilfe zur Suche

Tragen Sie den Namen der gesuchten Firma in das Eingabefeld ein.

mehr Informationen

Firmeneintrag-Daten

Alle Daten mit diesem Symbol wurden von der angezeigten Firma aktiv bei FirmenWissen eingetragen. Möchten Sie Ihr Unternehmen ebenfalls professionell präsentieren? Informieren Sie sich hier über Firmeneintrag PLUS und PRO!

mehr Informationen

Ihr abgelaufenes Dokument

Das Zeitlimit zur Ansicht dieses bereits zuvor von Ihnen gekauften Dokuments ist abgelaufen.