FirmenWissen Suche - Firmenprofile, Bilanzen, GuV, Bonitätsauskunft, Jahresabschluss, Handelsregister, Adressen
Firmendaten Über uns Preise & Zugänge Premium

Studie: Gründungen sind die Basis der deutschen Wirtschaft

Aktuelle Untersuchung der Beratungsgesellschaft reanis: 100 Investoren aus den Bereichen Venture Capital, Business Angels und Crowdinvesting antworten

©Mikhail Mishchenko - Fotolia.com

- Laut Studie spielen Neugründungen eine entscheidende Rolle für die Entwicklung der deutschen Wirtschaft

- Innovative Geschäftsideen können in den kommenden Jahren potentiell schwächelnde Wirtschaftszweige ersetzen

Unternehmens-Neugründungen werden in Zukunft mehr denn je eine wichtige Rolle in der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands spielen. Davon gehen 84 Prozent der Investoren aus, die im Rahmen einer aktuellen Studie* im Auftrag der Beratungsgesellschaft reanis befragt wurden. Weitere 80 Prozent (Mehrfachnennungen waren möglich) stimmen darin überein, dass die Gründer von heute die Arbeitsplätze von morgen schaffen. Dementsprechend negativ würde sich die Wirtschaft ohne Neugründungen entwickeln (75 Prozent). Für 72 Prozent der Befragten steht zudem fest, dass Neugründungen durch die Nutzung der Hochtechnologien eine innovative Basis schaffen. Diese innovativen Gründungen werden demnach die Wirtschaftszweige ersetzen, die in Deutschland keine Zukunft mehr haben (69 Prozent).

"Die Studienergebnisse belegen die große Bedeutung von Neugründungen für die Zukunft der deutschen Wirtschaft. Eine erfolgreiche Gründung muss allerdings auf entsprechende Rahmenbedingungen vertrauen können", bilanziert reanis-Geschäftsführer Jochen Weinberg. Vor allem die Kapitaldecke müsse gefestigt werden. Hierzu gelte es Alternativen zu den hierzulande vorherrschenden Investmentformen Bankenfinanzierung und Venture Capital/Risikokapital zu schaffen. Die Studie zeige hierfür im Wesentlichen zwei Möglichkeiten auf. "Neben der Finanzierung über Business Angels ist dies vor allem der Bereich Crowdinvesting. 44 Prozent der Befragten trauen dieser Finanzierungsform in den nächsten drei Jahren die höchsten Wachstumsraten zu", fügt Weinberg an. 90 Prozent der Befragten gehen sogar davon aus, dass Crowdinvesting Gründungsprojekte finanzieren wird, die ansonsten keine normale Finanzierung erhalten hätten. Laut Studie sind die beiden wichtigsten Investmentformen in Deutschland derzeit noch die klassische Finanzierung über Banken (83 Prozent) und Venture Capital/Risikokapital (66 Prozent).


*Die aktuelle Studie "Crowdinvesting 2012/2013" wurde im Auftrag der reanis GmbH durchgeführt. Für die Studie wurden 100 Investoren aus den Bereichen Venture Capital, Business Angels und Crowdinvesting befragt

www.pressebox.de



FIRMENWISSEN PREMIUM

Jetzt anmelden und sofort von FirmenWissen PREMIUM profitieren

  • Alle PREMIUM-Features nutzen
  • Mit der Watchlist auf dem Laufenden bleiben
  • Bis zu 50% Preisvorteil auf Firmendaten
  • Bequeme Zahlung per Rechnung

mehr Informationen

Hilfe zur Suche

Tragen Sie einen oder mehrere Suchbegriffe in das Eingabefeld ein, z.B. gesuchte Firma, Ort, PLZ, Branche, Inhaber, Geschäftsführer.

mehr Informationen

Hilfe zur Suche

Tragen Sie den Namen der gesuchten Firma in das Eingabefeld ein.

mehr Informationen

Firmeneintrag-Daten

Alle Daten mit diesem Symbol wurden von der angezeigten Firma aktiv bei FirmenWissen eingetragen. Möchten Sie Ihr Unternehmen ebenfalls professionell präsentieren? Informieren Sie sich hier über Firmeneintrag PLUS und PRO!

mehr Informationen

Ihr abgelaufenes Dokument

Das Zeitlimit zur Ansicht dieses bereits zuvor von Ihnen gekauften Dokuments ist abgelaufen.