Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern in Deutschland

Die folgende Marktanalyse bietet Ihnen den idealen Einstieg mit Daten, Zahlen und Fakten aus der FirmenWissen/Creditreform-Datenbank für Wirtschaftsauskünfte. Creditreform ist Marktführer – kein anderer Wettbewerber bietet eine höhere Qualität, Aktualität und Vollständigkeit.

Inhalt

Überblick zur Branche Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern in Deutschland

Im aktuellen Datenbestand von FirmenWissen sind 8.785 Unternehmen in der Branche Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern gelistet. Die größte Anzahl von Unternehmen ist in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg ansässig. Das durchschnittliche Unternehmensalter in diesem Wirtschaftszweig liegt bei 14 Jahren.

Umsatz
In der Branche Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern liegt der durchschnittliche Umsatz eines Unternehmens bei 239.250,00 Euro. Im letzten Jahr veränderte sich der Umsatz durchschnittlich um +0,00 Prozent.

Personal
Die Anzahl der Mitarbeiter liegt im Mittel bei 1 Mitarbeitern. Das Alter von Managern liegt im Schnitt bei 53 Jahren mit einer Beschäftigungsdauer von 10 Jahren. Die Frauenquote im Management liegt im Durchschnitt bei 18,08 Prozent.

Entwicklung
Innerhalb des letzten Jahres haben 21 Unternehmen in der Branche Insolvenz angemeldet. Dem gegenüber stehen 174 Unternehmen, die im selben Zeitraum neu gegründet wurden.

Anzahl der Einträge in der Branche
Quelle: Creditreform/FirmenWissen-Datenbank am 19.07.2019

8.785

Unternehmen

Durchschnittliches
Unternehmensalter

14

Jahre

Durchschnittlicher
Umsatz

0,2

Mio. Euro

Durchschnittliche
Umsatzentwicklung

0,00

Prozent

Durchschnittliche
Mitarbeiteranzahl

1

Person

Anzahl
Neugründungen

174

im letzten Jahr

Anzahl
Insolvenzen

21

im letzten Jahr

Weiterführende Informationen zur Branche Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern:

Branchenüberblick

Innerhalb der Reparaturdienstleistungen geht es in erster Linie um die Reparatur von EDV und Gebrauchsgütern. Die EDV umfasst alle Geräte, die der elektronischen Datenverarbeitung durch elektronische Maschinen (zum Beispiel Computer) dienen. Gebrauchsgüter gehören wie die Verbrauchsgüter zu den Konsumgütern, jedoch sind diese im Gegensatz zu den Verbrauchsgütern langlebiger.

Zählen zu den Verbrauchsgütern unter anderem Lebensmittel, welche oft nur eine kurze Lebensdauer haben, so zielen Gebrauchsgüter nicht darauf ab, aufgebraucht, sondern genutzt zu werden. Zusammengefasst zählen zu den Gebrauchsgütern Produkte, die in Privathaushalten zum längeren Gebrauch bestimmt sind. Beispiele für Gebrauchsgüter sind unter anderem Kfz, Haushaltsgeräte und Möbel.

Eine Statistik zum durchschnittlichen Bruttojahresverdienst von Arbeitnehmern in der Branche Reparatur von Datenverarbeitungsgeräten und Gebrauchsgütern in Deutschland zeigt auf, dass Arbeitnehmer dieser Branche 2007 einen durchschnittlichen Bruttojahresverdienst pro Kopf von 35.383 Euro einnahmen.

Berufe innerhalb der Reparaturdienstleistungen

Abhängig von der Sparte die man beruflich gewählt hat, unterscheiden sich die Reparaturdienstleistungen. Ein typischer Ausbildungsberuf im Kfz-Bereich ist der des Kfz-Mechanikers oder der des Kfz-Mechatronikers. Zu den Aufgaben des Mechatronikers gehört es, mechanische, elektronische und mechatronische Teile zu installieren, zu warten, zu reparieren und auszutauschen. Mit der Weiterentwicklung der Technik, veränderte sich auch die Arbeitsweise dieses Berufes. Zwar gehören die üblichen Werkzeuge immer noch zum Handwerkzeug dieses Berufes, dennoch sollte ein Kfz-Mechatroniker dazu in der Lage sein ein computergesteuertes Prüfgerät bedienen zu können.

Ein weiterer Beruf im Bereich der Technik ist der des Informationselektronikers, zu dessen Aufgaben es gehört informationstechnische Systeme zu installieren und zu reparieren. Außerdem verkaufen und reparieren Informationselektroniker z.B. Geräte der Bild- und Tontechnik oder richten Geräte der Datentechnik ein.



Regionale Verteilung

Wo sind die meisten Unternehmen der Branche Reparatur von Datenverarbeitungsgeräten und Gebrauchsgütern ansässig? Hier sehen Sie den aktuellen Vergleich, geordnet nach Bundesländern und Städten.

Branchenstruktur

Die Brancheneinteilung folgt der WZ-2008, der offiziellen Klassifikation der Wirtschaftszweige des Statistischen Bundesamtes. Die Zuordnung des Branchencodes wird von Creditreform auf der Basis der Handelsregistereintragung zum Gegenstand des Unternehmens (und ggf. weiterer Informationen) vorgenommen.

S: Erbringung von sonstigen Dienstleistungen

Firmenadressen – Reparatur von Datenverarbeitungsgeräten und Gebrauchsgütern

FirmenWissen bietet Ihnen aktuelle und bonitätsgeprüfte Firmenadressen aus der Branche Reparatur von Datenverarbeitungsgeräten und Gebrauchsgütern für Ihre Aktivitäten im B2B‑Marketing. Die Firmendaten werden in den 130 deutschen Geschäftsstellen von Creditreform sorgfältig recherchiert, zeichnen sich durch eine besonders hohe Qualität aus und enthalten:

  • Firmenname
  • vollständige postalische Anschrift
  • Telefon- und Faxnummer
  • E-Mail-Adresse und Website
  • Namen und Funktion aller Manager
  • Umsatz, Mitarbeiteranzahl, Ansprechpartner und viele weitere Merkmale verfügbar

Lassen Sie sich eine kostenlose Potentialanalyse zu aktuellen und bonitätsgeprüften Marketingadressen erstellen.

FirmenWissen als APP

I-Phone App Android App

Einen Moment bitte...

Ihre Anfrage wird bearbeitet.