Das Kurzprofil

Für den schnellen Überblick

Das Kurzprofil
0,00€
Inhalt Kurzprofil

Das Firmenprofil

Verlässliche Daten für den Vertrieb

Das Firmenprofil
ab 10,79€
Inhalt Firmenprofil

Das Finanzprofil

Firmenprofil mit Kennzahlen und Bilanzbarometer

Das Finanzprofil
ab 20,79€
Inhalt Finanzprofil

Das Bilanzprofil

Für alle die es ganz genau wissen müssen

Das Bilanzprofil
ab 34,79€
  • Adressdaten
  • Kontaktdaten
  • Daten aus Drittquellen
  • Identifikationsdaten
  • Tätigkeitsbeschreibung
  • Mitarbeiter und Umsatz
  • Registerdaten
  • Management
  • Gesellschafter
  • Beteiligungen
  • Hausbanken
  • Bilanzbarometer
  • Bilanzkennzahlen
  • Kurzbilanz
  • alle verfügbaren Bilanzjahre in strukturierter Form

Die Bonitätsauskunft

Informieren Sie sich über die Zahlungsfähigkeit

Die Bonitätsauskunft
ab 54,79€
Inhalt Bonitätsauskunft

Firmenprofile aus Deutschlands größter Datenbank für Firmeninformationen

Bonitätsauskunft von Creditreform

Informieren Sie sich mit einer Bonitätsauskunft über die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen aus Deutschland, Österreich und Luxemburg.


Möchten Sie wissen, wie es um die Bonität Ihres Kunden steht? Mit einer professionellen Bonitätsprüfung durch Creditreform sind Sie auf der sicheren Seite. Mit unserer Online-Bonitätsauskunft können Sie sich ein klares Bild von Ihren Geschäftspartnern machen.

Vorschau Bonitätsauskunft (PDF)


Auf FirmenWissen können Sie direkt auf mehr als 3,4 Millionen Creditreform Bonitätsauskünfte aus Deutschland, Österreich und Luxemburg zugreifen. Darüber hinaus können Sie internationale Bonitätsauskünfte und Firmendaten zu zahlreichen weiteren Ländern online bestellen.

Informieren Sie sich mit unserer Bonitätsauskunft über die Kreditwürdigkeit von Unternehmen an Hand von Aktiva und Passiva, Verbindlichkeiten und Kapital. Der in der Creditreform Bonitätsauskunft enthaltene Bonitätsindex ermöglicht Ihnen eine schnelle und direkte Einschätzung der Ausfallwahrscheinlichkeit des Unternehmens.


Folgende Informationen beinhaltet die Creditreform Bonitätsauskunft im Detail:

  • Firmenidentifikation: Firmierung, Handelsname, Adressen, Kommunikationsdaten mit E-Mail und Webadresse, Ident-Nummer, Firmenstatus
  • Bonität: Creditreform Bonitätsindex mit Bewertung der Ausfallwahrscheinlichkeit
  • Strukturdaten: Rechtsform, Registerdaten, Gesellschafter, Geschäftsführer
  • Beteiligungsverhältnisse: Beteiligungen des Unternehmens, Konzernzugehörigkeit
  • Management: Geschäftsführung und Vertretungsbefugnisse
  • Geschäftstätigkeit: Branchenschlüssel gemäß WZ 2008, Gegenstand des Unternehmens
  • Geschäftszahlen: Umsatz, Mitarbeiter
  • Zusatzinformationen: Bankverbindung
  • Zahlungsinformationen und Beurteilung der Geschäftsverbindung: Krediturteil, Zahlungsverhalten und Kreditlimit, wirtschaftliche Entwicklung, Negativmerkmale

Internationale Bonitätsauskünfte bestellen

FirmenWissen bietet Ihnen Zugriff auf Creditreform Auslandsauskünfte mit Bonitätsauskünften von über 30 Mio. europäischen Unternehmen in 27 Ländern.

bonitätsauskunft ausland

Weiterführende Informationen in unseren Hilfeseiten zum Thema Bonitätsauskunft.


Jetzt bei FirmenWissen PREMIUM registrieren

PREMIUM-Nutzer erhalten hochwertige Bonitätsauskünfte von Creditreform zum besten Preis. Weitere Vorteile von FirmenWissen PREMIUM

Wenn Sie regelmäßigen Bedarf an Bonitätsauskünften haben, wird Sie Ihr zuständiger Verein Creditreform gern über die Vorteile einer Mitgliedschaft informieren und Ihnen preislich attraktive Angebote für Bonitätsauskünfte und mehr machen.


Creditreform Bonitätsauskunft online

Eine Bonitätsauskunft online auf FirmenWissen.de abzurufen bedarf keiner Registrierung. Sie erhalten das Dokument ohne Wartezeit nach Abschluss des Kaufprozesses im PDF-Format per E-Mail und können es darüber hinaus auch über einen Download-Link herunterladen. Ihr Dokumentabruf wird vertraulich behandelt. Um zur gewünschten Bonitätsauskunft zu gelangen, verwenden Sie bitte die Suchleiste oben auf dieser Seite. Sollten Sie eine Firma nicht finden können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit eine kostenfreie und zunächst unverbindliche Rechercheanfrage zu stellen.

Weiterführende Informationen zu Aufbau und Inhalt der Bonitätsauskunft

Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zum Aufbau der Bonitätsauskunft mit ihren zahlreichen Informationsblöcken zu erhalten. Alternativ können Sie sich auch direkt ein Bild anhand einer Musterauskunft machen: Muster-Bonitätsauskunft

Firmenidentifikation

Der Abschnitt Firmenidentifikation bietet Ihnen auf einen Blick alle essenziellen Stamm- und Kontaktdaten zum angefragten Unternehmen. Von der Rechtsform und dem Handelsnamen, über die Umsatzsteueridentifikations-Nummer bis hin zu nützlichen Zusatzinformationen wie der Adresse der Firmenwebsite, liefert Ihnen der Bereich Firmenidentifikation alle benötigten Informationen zum Einstieg in ihren Bonitäts-Check.

Bonität

Die Creditreform Bonitätsauskunft enthält in Form des "Bonitätsindex" einen qualifizierten und verlässlichen Frühwarnindikator, der die schnelle Beurteilung der Zahlungsfähigkeit von Unternehmen ermöglicht. Der Bonitätsindex wird aus einer Vielzahl von Daten unter Verwendung langjährig verfeinerter statistischer Verfahren berechnet. Im Rahmen einer qualitativen und quantitativen Analyse, werden alle Bonitätsrelevanten Merkmale erst bewertet und entsprechend ihrer Relevanz gewichtet, um anschließend zu einer aussagekräftigen Gesamtnote verdichtet zu werden: dem Bonitätsindex 2.0.

Die folgende Auflistung zeigt einige der wesentlichen Risikofaktoren, die bei der Ermittlung des Bonitätsindex eingesetzt werden:

  • Krediturteil
  • Zahlungsweise
  • Jahresabschlussdaten
  • Externe Zahlungserfahrungen
  • Unternehmensentwicklung
  • Umsatz
  • Rechtsform
  • Unternehmensalter
  • Regionenrisiko
  • Auftragslage
  • Kapital
  • Erfahrung Management
  • Branchenrisiko
  • Anzahl Mitarbeiter
  • Relation Umsatz / Mitarbeiter
  • Relation Kapital / Umsatz
Schema - so wird der Bonitätsindex ermittelt

Zahlungsverhalten

Im Abschnitt Zahlungsweise der Creditreform Bonitätsauskunft wird das Zahlungsverhalten einer Firma gegenüber ihren Lieferanten genau beleuchtet. Das Zahlungsverhalten wird in Form eines umfassenden Notensystems auf einer Skala von 01 bis 60 abgebildet. Angenfangen von 0,1 (Zahlungserfahrungen liegen uns noch nicht vor) über 1,1 (Skontoausnutzung) bis hin zu 6,0 (es liegen harte Negativmerkmale wie eidesstattliche Versicherung und ähnliches vor), werden durch nuancierte Benotungen Aussagen zum Zahlungsverhalten einer Firma getroffen:

Benotungssystem: Zahlungsweise
01 Zahlungserfahrungen liegen uns noch nicht vor.
02 Bisher keine ausreichenden Erfahrungen, Beanstandungen liegen uns nicht vor.
03 Bisher keine ausreichenden Erfahrungen, Beanstandungen liegen uns nicht vor, auch nicht gegenüber den beteiligten Personen / Firmen.
04 Unter den geänderten Rechts- / Beteiligungsverhältnissen liegen uns keine Erfahrungen vor, unter den vorherigen gab es keine Beanstandungen.
05 Unter den geänderten Rechts- / Beteiligungsverhältnissen liegen uns keine Erfahrungen vor, unter den vorherigen kam es zu Beanstandungen.
11 Skontoausnutzung (sofern vom Lieferanten angeboten)
12 Die Rechnungsregulierung erfolgt vorwiegend im Lastschriftverfahren.
13 Zumeist Skontoausnutzung, teils innerhalb vereinbarter Ziele.
21 Innerhalb vereinbarter Ziele, teils Skontoausnutzung.
22 Innerhalb vereinbarter Ziele.
23 Innerhalb vereinbarter Ziele, zuvor Skontoausnutzung.
26 Innerhalb vereinbarter Ziele, zuvor gelegentliche Beanstandungen.
29 Soweit bekannt, pünktlich.
31 Zumeist innerhalb vereinbarter Ziele, in Einzelfällen Zielüberschreitungen / Zahlungserinnerungen.
32 Zumeist innerhalb vereinbarter Ziele, teils auch Zielüberschreitungen / Zahlungserinnerungen.
33 In letzter Zeit gelegentlich Zielüberschreitungen / Zahlungserinnerungen, zuvor innerhalb vereinbarter Ziele.
35 Zumeist innerhalb vereinbarter Ziele, in Einzelfällen Creditreform Inkasso Service.
36 Zumeist innerhalb vereinbarter Ziele, zuvor mehrfach Zielüberschreitungen / Zahlungserinnerungen.
39 Zielüberschreitungen sind uns nicht bekannt.
41 Zielüberschreitungen, in Einzelfällen Mahnungen.
42 Zielüberschreitungen, teils auch Mahnungen.
43 Zielüberschreitungen, häufig Mahnungen.
45 Zielüberschreitungen, teils Creditreform Inkasso Service.
46 Zielüberschreitungen, zuvor erhebliche Zahlungsschwierigkeiten.
47 Zielüberschreitungen, mehrfach Ratenzahlung.
51 Erhebliche Zielüberschreitungen.
53 Erhebliche Zielüberschreitungen, Vergleichsbemühungen.
54 Erhebliche Zielüberschreitungen, massive Zahlungsschwierigkeiten.
55 Erhebliche Zielüberschreitungen, mehrfach Creditreform Inkasso Service.
58 Erhebliche Zielüberschreitungen, titulierte Forderung(en).
60 Negativmerkmale

Das Krediturteil ist das abschließende Expertenurteil der Rechercheure von Creditreform und ein wichtiger Bestandteil der Bonitätsauskunft. Das Krediturteil wird unter Berücksichtigung aller zum angefragten Unternehmen vorliegenden Informationen gefällt und gibt Ihnen eine leicht verständliche Empfehlung für Ihre eigenen Geschäftsverbindungen zu dem potentiellen Geschäftspartner.

Hilfstabelle zur Interpretation des Krediturteils
1 Ein Krediturteil wird (noch) nicht vergeben. Die Geschäftsentwicklung bleibt abzuwarten.
11 Für beanspruchte Kredite gut. Eine Geschäftsverbindung wird befürwortet.
21 Kredite und Geschäftsverbindung sind zulässig.
31 Kredite werden nicht abgelehnt. Eine Geschäftsverbindung gilt als zulässig.
41 Kredite erfordern Sicherheiten. Eine Geschäftsverbindung ist Ermessenssache.
51 Von Krediten wird abgeraten. Eine Geschäftsverbindung gilt als riskant.
61 Kredite werden abgelehnt. Von einer Geschäftsverbindung wird abgeraten.
Bonitätsauskunft Zahlungsweise

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Zahlungsweise und Krediturteil in der Bonitätsauskunft

Strukturdaten / Management

Der Abschnitt Strukturdaten bietet Ihnen einen Überblick über die zentralen strukturellen Merkmale eines Unternehmens und relevante Personendaten. Dazu zählen Informationen aus dem Handelsregistereintrag und Angaben zu den Gesellschaftern und Kapital des Unternehmens. Darüber hinaus finden Sie in diesem Abschnitt detaillierte Informationen zur Geschäftsführung und Vertretungsbefugnissen.

Bonitätsauskunft Management

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Strukturdaten in der Bonitätsauskunft

Beteiligungsverhältnisse

Der Einblick in die Beteiligungsverhältnisse einer Firma unterstützt Sie bei der Untersuchung des Finanzumfeldes eines Unternehmens. Zudem können Sie aus den Beteiligungsinformationen oftmals Rückschlüsse auf die Machtstrukturen rund um das angefragte Unternehmen ziehen. In diesem Abschnitt wird auch die Konzernzugehörigkeit des Unternehmens ausgewiesen.

Bonitätsauskunft Beteiligungen

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Beteiligungsverhältnisse in der Bonitätsauskunft

Geschäftstätigkeit

Der Abschnitt Geschäftstätigkeit informiert Sie darüber, in welchen Branchen das angefragte Unternehmen aktiv ist. Dabei erfahren Sie nicht nur in welchem Haupgeschäftsfeld ein Unternehmen agiert, sondern auch ob das Unternehmen zusätzlich in einigen Nebenbranchen tätig ist.

Die Branchenzuordnung basiert auf der Klassifikation der Wirtschaftszweige 2008 (WZ08). Das etablierte Klassifikationssystem wird auch in der deutschen amtlichen Statistik eingesetzt. Mit den Branchcodes ist es Ihnen möglich, Informationen aus offiziellen Wirtschaftsstatistiken, wie beispielsweise aus Veröffentlichungen des Statistischen Bundesamtes, korrekt dem angefragten Unternehmen zuzuordnen.

Bonitätsauskunft Geschäftstätigkeit

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Geschäftstätigkeit in der Bonitätsauskunft

Geschäftszahlen

Die Bonitätsauskunft enthält einen Abschnitt "Geschäftszahlen", in dem Sie aktuelle Angaben zur Mitarbeiterzahl und zum Umsatz des angefragten Unternehmens einsehen können. Die Umsatzzahlen stammen aus der aktuellsten vorliegenden Gewinn- und Verlustrechnungen eines Unternehmens. Falls keine GuV vorliegt, greift Creditreform auf Eigenangaben der Firmen zurück. In einzelnen Fällen werden branchenübliche Durchschnittswerte auf Basis des großen Datenbestandes berechnet.

Bonitätsprüfung Geschäftzahlen

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Geschäftszahlen in der Bonitätsauskunft

Zusatzinformationen (Banken)

Der Abschnitt Zusatzinformationen führt die Bankverbindungen des angefragten Unternehmens mitsamt dem jeweiligen Standort, der Bankleitzahl und ihrem SWIFT-Code auf.

Bonitätsauskünfte Zusatzinformationen

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Zusatzinformationen in der Bonitätsauskunft

Zahlungsinformationen und Beurteilung der Geschäftsverbindung

Bonitätsprüfung Zahlungsverhalten

Abbildung: Darstellung des Abschnitts Zahlungsinformationen und Beurteilung der Geschäftsverbindung in der Bonitätsauskunft

Bonitätsauskünfte auf Englisch verfügbar

Wenn Sie eine Bonitätsauskunft in englischer Sprache benötigen, können Sie diese problemlos über www.firmenwissen.com beziehen. Sollten Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht uns direkt zu kontaktieren.

Mein FirmenWissen

Sie sind nicht angemeldet. Zum Login

Kostenlosen Account erstellen
Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen und die AGB

SUPPORT

Support Hotline Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Rufen Sie uns an: 02131 109-286 (Mo-Fr, 9-16 Uhr). Oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Zum Kontaktformular

Weitere Informationen

FirmenWissen bietet Ihnen Bonitätsauskünfte von Creditreform

Einen Moment bitte...

Ihre Anfrage wird bearbeitet.

Hilfe zur Suche

Tragen Sie einen oder mehrere Suchbegriffe in das Eingabefeld ein, z.B. gesuchte Firma, Ort, PLZ, Branche, Inhaber, Geschäftsführer.

mehr Informationen

Firmeneintrag-Daten

Alle Daten mit diesem Symbol wurden von der angezeigten Firma aktiv bei FirmenWissen eingetragen. Möchten Sie Ihr Unternehmen ebenfalls professionell präsentieren? Informieren Sie sich hier über Firmeneintrag PLUS und PRO!

mehr Informationen

Ihr abgelaufenes Dokument

Das Zeitlimit zur Ansicht dieses bereits zuvor von Ihnen gekauften Dokuments ist abgelaufen.

Ihr gekauftes Dokument

Ein erneuter Abruf des Dokuments ist für Sie kostenlos, da noch keine 30 Tage seit dem Kauf vergangen sind.

Die Zuordnung des Branchencodes wird von Creditreform auf der Basis der Handelsregistereintragung zum Gegenstand des Unternehmens (und ggf. weiterer Informationen) vorgenommen. Angaben zu weiteren Branchen (Nebenbranchen) sind, soweit vorhanden, in den FirmenWissen Produkten Firmenprofil, Finanzprofil oder Bonitätsauskunft ersichtlich.

Weitere Informationen zur Klassifikation WZ 2008 finden Sie hier